You are currently viewing Christmas-Story 4. Advent 2023

Christmas-Story 4. Advent 2023

Jetzt ist das vierte Weihnachtslicht gezündet, die zahlreichen Geschenke gepackt und die supertreue Liebe ist ebenso glühendheiß und absolut in Familie oder in guter Gesellschaft. Hast du deine Liebe neben dir? Oder suchst du sie noch? Wo kann sie sein …

Solche prickelnden Küsse werden nicht nur in der lieblichen weißen Christmastime verteilt. Wann hast du zuletzt deinen heißen Moment erlebt? Mit glühendscharfen Küssen und mehr? Gott, wann? Mehr explizit oder völlig romancelight? Lodernder Kerzenschein, gut situiertes Dinner und leiser berauschender Musik? Folge deinem Instinkt und genieße Liebe in allen Facetten! Kiss me, baby! – XMAS to love!

***

Besonders hübsch und zauberhaft hell leuchtete in diesem Jahr der glitzernde Weihnachtsbaum ganz groß im Haus von Nicole und Robin Benson. Viel Mühe hatte sich Nicole extra damit gemacht. Als sie schlussendlich fertig war, begutachtete sie gemeinsam mit der ganzen Familie das fertige Werk. Alle fanden ihn absolut wundervoll. Alle waren sich einig, der Rest der Familie konnte morgen dann kommen, um mit Ihnen gemeinsam Weihnachten zu feiern. Vom Dach oben bis hinunter zum Keller war das ganze Haus diesmal ganz traditionell in Rot, Grün und Gold geschmückt. Sie waren sicher, der Familie würde es mit großer Sicherheit hier in diesem Jahr gefallen. Ihre beiden Kinder Alma und Bert hatten sich für draußen die typischen amerikanischen Rentiere zu den anderen Weihnachtsfiguren zusätzlich gewünscht. Doch das Erbstück von Nicols Eltern wollten pardout sich nicht aufstellen lassen. Schon beim ersten Rentier versagten die Lichter ihren Dienst. So dass auch die übrigen Figuren nicht leuchteten. Doch Robin hatte wie immer die rettende Idee und wand um alle Weihnachtsfiguren gleich eine andere Lichterkette, die er noch als Vorrat im dunklen Keller fand. Sofort funkelten alle Rentiere gleichzeitig in einem strahlenden Licht. Bert und seine Schwester freuten sich sehr darüber und freuten sich wahnsinnig auf Santa Claus.
„Das habt ihr echt toll gemacht.“ Lobt Nicole ihren Mann und die Kinder. Brachte ein paar Süßigkeiten mit.
„Wir waren alle ganz fleißig.“, kicherte Alma zu ihrem Bruder albern.
„Mmh, habt ihr Geheimnisse vor mir?“ Wollte sie von den dreien wissen.
„Nicht doch! Keine Geheimnisse haben wir.“, antwortet Robin. Außer das ich mit dir gern auch mal allein sein würde. Die ganze liebe lange Nacht mit dir unbändigen Sex haben wöllte, um am nächsten Morgen dann wie ganz jung und total frisch verliebt gemeinsam mit dir aufzustehen. Fuck, ich sollte das nicht denken! Nicht vor den Kindern, verdammt! Aber meine Männlichkeit findet dich eben voll sexy in deinem kurzen Hauskleid. Hast du das extra angezogen, um mich damit anzumachen? Ohne seine Gedanken zu zeigen gab er ihr einen zarten Kuss auf ihren vollen Mund.
„Na dann ab ins Haus … ihr zwei Süßen!“
„Ja, wir gehen jetzt spielen.“
„Und du?, fragt Robin fast starr stehend.“
„Du bekommst von mir einen extra Kuss!“
Unmerklich regt sich sein Schwanz. Sie drückte ihm einen feuchten Kuss auf die Lippen. Eigentlich würde ich gerade richtig von dir gern mal wieder gut durchgevögelt werden! Ließ sie keine Silbe sich anmerken. „Habt ihr wirklich toll gemacht.“, rief sie den Kindern hinterher.
„Darf ich dich dann später zu einem Glas Wein verführen, … wenn die Kinder im Bett sind?“ Küsst er sie sanft zurück. „Morgen kommt die Familie, dann kommen wir mit Sicherheit nicht dazu. Und ich würde schon liebend gern mit dir mal wieder …“
„Ja?“
„Ähm … ficken!“ Seine Stimme wurde leiser.
„Schatz, die Kinder!“
„Die hören uns gerade nicht.“ Küsst er sie am Hals.
„Also, dass du dann immer so extra vulgär bist.“ Schaut sie ihn mit glitzernden Augen an. „Mh, scheinbar macht dich das an hier, so mit mir zu reden?“ Schaut sie an ihm herab.
„Da muss ich wohl noch ein wenig warten.“ Grinst er. „Ich sollte die Lichterketten noch einmal kontrollieren, damit nichts schief geht morgen.“

***

Besinnliche Weihnachten wünscht Enna Steahle

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments